Investment & more Ausgabe 06 // April 2017

Das Magazin richtet sich an professionelle Finanz- und Anlagevermittler und will mit &more Beiträgen bekannter Experten dabei unterstützen, eigene Erfolgsstrategien zu entwickeln.

Wichtig dafür sind u.a. Themen wie Knowhow, Authentizität und überzeugende Argumentation. Wertvolle Tipps und Impulse wie man Kunden mit einer guten Story überzeugen kann und erfolgreiche Praxistipps gibt Veit Etzold in seinem Beitrag „To Tell is to Sell“.

Investment & more Ausgabe 07 // November 2017

Entscheidenden Wissensvorsprung und innovative Impulse um anderen einen Schritt voraus zu sein verspricht diese Ausgabe des Magazins für professionelle Finanz- und Anlagevermittler.
Im Interview verrät Veit Etzold „Was gute Strategie mit Storytelling zu tun hat“ und wie man Change Initiativen erfolgreich umsetzen kann wenn man ein paar Grundregeln berücksichtigt.

Private Banking Magazin

Das Magazin richtet sich an Entscheider aus dem Private Banking und Private Wealth, Vertreter aus Family Offices, Stiftungen und institutionelle Einrichtungen und deckt die Themen, Entwicklungen und Herausforderungen der Branche ab.
Gute Anlageprodukte und -beratung müssen auch gut dem anspruchsvollen Private-Banking-Kunden erklärt werden. In vierteiligen Reihe erklärt Storytelling-Experte Veit Etzold, wie man Storytelling-Methoden einsetzen kann, um vom Kunden besser verstanden zu werden und Kundenbindung und – zufriedenheit zu erhöhen. Denn unser evolutionäres Erbe lässt uns Informationen am Besten im Kontext einer spannenden Geschichte erfassen.

30.03.2016 und 25.04.2016
Teil 1 und Teil 2 zeigen, dass die ersten Stories von unseren Vorfahren am Lagerfeuer erzählt wurden. Und erklären, wie man eine interessante „Absenderstory“ erzählt, mit der der Erzähler der Story, glaub- und vertrauenswürdig wird. Denn gerade im Vertrieb von abstrakten Produkten kauft der Kunde selten das Produkt. Er „kauft“ in erster Linie den Berater.
24.05.2016
Wie Private Banker unsere Vorliebe für Helden und Schurken nutzen können, um Kundenbindung und –zufriedenheit zu erhöhen, erklärt Storytelling-Experte Veit Etzold in Teil 3 der vierteiligen Serie.
22.08.2016
In Teil 4, dem letzten dieser Reihe, verrät Veit Etzold, wie man Beispiele und Metaphern einsetzen kann, um eine zunächst einmal abstrakte und schwierig zu erklärende Dienstleistung greifbarer und verständlicher zu machen.

Going West, again – The new offhshore opportunitiy in the Arab World (englisch)
Prof. Dr. Veit Etzold, Dr. Philipp Wackerbeck

European Financial Review, März 2012
Dieser Artikel aus der European Financial Review, den Veit Etzold gemeinsam mit Dr. Philipp Wackerbeck von Booz & Company verfasst hat, zeigt die Implikationen des Arab Spring auf das Anlageverhalten von arabischen High Net Worth Individuals und die Rolle von Islamic Banking in grenzüberschreitenden Anlagestrategien. pdf

Soul Searching after the Crisis – Islamic Banking Lessons for the Financial Sector Prof. Dr. Veit Etzold, Dr. Philipp Wackerbeck, Prof. Alberto Ribera

IESE Insight Magazine, Juni 2011
Dieser Artikel aus der IESE Insight, den Veit Etzold gemeinsam mit Prof. Alberto Ribera von der IESE Business School und Dr. Philipp Wackerbeck von Booz & Company verfasst hat, zeigt, welche Lehren aus der gegenwärtigen Finanzkrise im Hinblick auf den Bankensektor zu ziehen sind und was westliche Banken vom Islamic Banking lernen können. pdf

Islamic Banking – Dawn of a new Era
Prof. Dr. Veit Etzold, Dr. Philipp Wackerbeck, Prof. Alberto Ribera

IESE Teaching Note, Februar 2011
Diese Teaching Note, die Veit Etzold für die IESE Business School gemeinsam mit Dr. Philipp Wackerbeck, Prinicpal bei Booz & Company, verfasst hat, gibt eine Einführung in das Thema „Islamic Banking“ und Bankdienstleistungen, die sich am Koran, dem Heiligen Buch des Islam orientieren – eine Industrie, die seit Jahren zweistellige Wachstumsraten aufweist. pdf

Wall Street Revisited -Lehren aus der Krise

Small Cap Magazine, 2009 pdf