07.04.2021
Jenseits der Matrix

Jenseits der Matrix

Und weiter geht es zu meinen Überlegungen zu verschiedenen Strukturen im Unternehmen. Wir hatten ja bereits die Matrix Struktur kennengelernt. Bei der Matrix Struktur haben Sie nicht nur einen Boss, sondern zwei. So weit, so schlecht. Es geht aber immer noch schlimmer. In der sognannten „Tensor“ Struktur haben Sie drei (!) Bosse; eigentlich vier, wenn man noch den Haupt-CEO dazu zählt. Unten sehen Sie eine solche Struktur. Oben sitzt wieder der CEO, darunter sind a) die CEOs der Business Units, dann b) die Chefs der Regionen und dann c) noch die funktionalen Abteilungen wie Forschung & Entwicklung, Herstellung und Marketing und Sales.  Wenn Sie sich jetzt fragen, wie Sie bei drei Bossen noch Ihr Tagesgeschäft hinkriegen sollen, lautet die Antwort: gar nicht! Sie werden sich dann also für die wirkliche Arbeit, da der administrative Aufwand für Kommunikation mit den drei Bossen  sicher an Ihnen hängenbleibt, einen Stellvertreter benennen müssen, was dann dazu führt, dass Ihre Mitarbeiter ab dann immerhin auch zwei Bosse haben (falls Sie zwei Stellvertreter benennen, haben Ihre Mitarbeiter auch drei Bosse, genau wie Sie, Hurra!)

Warnung: Je komplexer die Struktur und je weniger Durchgriffsrecht der CEO hat, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Unternehmen sehr viel Zeit mit dem internen Hin-und Herschicken von Power Points und eben nicht mit dem Kunden verbringt. Wichtig dabei ist auch: 30 MB Power Point Dateien, die hin und hergeschickt werden, bezahlen keine Rechnungen! Das tut nur der Kunde!

Und weiter geht es zu meinen Überlegungen zu verschiedenen Strukturen im Unternehmen. Wir hatten ja bereits die Matrix Struktur kennengelernt. Mehr geht aber immer. Zum Beispiel in der Tensor Struktur. Mehr dazu in meinem Artikel. 

#strategy #storytelling #management #change

(Quelle der Abbildung: Wunder, Strategic Management, 2018)