27.05.2016

World of Warcraft Film: Wenig “war” und noch weniger “craft”

“craft” heißt ja so etwas wie Können oder Fähigkeit auf Englisch.

Habe mir gerade eine Vorschau von “Warcraft” angeschaut und das sieht ziemlich enttäuschend aus. Auch der Kritik im Spiegel muss ich diesmal zustimmen.
 
Orks suchen im Land der Menschen neue Heimat und alle mögen sich dann offenbar doch und vertragen sich. Klingt sehr nach Flüchtlingskrise@Warcraft. Ich denke, soziologische Komponenten im Fantasy Film sind in etwa genau so sexy wie lange Wollunterhosen. Tolkien mochte so etwas ja auch nicht. Schauen wir uns lieber noch einmal “Herr der Ringe” an und konzentrieren uns aufs Warhammer Universum. Da geht nach wie vor richtig die Post ab. Ohne erhobenen Zeigefinger.