22.06.2020
Komische Tierdarstellungen bei Tnnies

Komische Tierdarstellungen bei Tönnies

Über den Tönnies Skandal ist ja eigentlich schon alles gesagt worden. Dass die Zustände dort nicht optimal waren, war ja eigentlich schon lange bekannt, aber wer in Deutschland Fußball unterstützt (in diesem Fall Schalke) darf eben alles. 

Was ich aber aus Branding Aspekten sehr schräg finde: Findet ihr diese Schlachter Logos, wo immer fröhliche Tiere drauf sind, die sich scheinbar freuen, geschlachtet zu werden, nicht auch seltsam? Jürgen Brandes, das „Opfer“ des Kannibalen von Rothenburg wollte tatsächlich freiwillig geschlachtet und gegessen werden und freute sich darauf, aber ich glaube nicht, dass das bei den meisten Tieren so zutrifft. Komische Darstellung oder? Was meint ihr?

#strategy #storytelling